Montag, 24.06.2024 01:53 Uhr

DAX Inseltop?

Verantwortlicher Autor: Joachim Scheuermann Frankfurt am Main, 25.05.2023, 14:17 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Wirtschaft und Finanzen +++ Bericht 5687x gelesen
Kurslücke Mittwoch 24. Mai
Kurslücke Mittwoch 24. Mai  Bild: Joachim Scheuermann; Quelle: ariva.de

Frankfurt am Main [ENA] Nachdem der DAX vor vier Handelstagen mit einer Aufwärtskurslücke bei 16.200 Punkten ein neues AZH generiert hat, folgte am dritten Handelstag danach ein Rückgang unter diese Marke mit einer Abwärtskurslücke. Welche Schlußfolgerungen sind aus diesem Kursverlauf zulässig?

Dieses Kursbild, das, in diesem Fall beim Anstieg zu einem Hoch, zu beobachten ist, wird als Inselumkehr bezeichnet. Durch die Kurslücke am Mittwoch von 16.153 auf 16.009 ist die Kurslücke vom vorherigen Freitag geschlossen und somit negiert worden. Fast alle im DAX aufgeführten Unternehmenswerte sind mit Ausnahme von Heidelberg Materials seit Montag, BMW, F. Porsche Inh.-VZ, Hannover Rück und Merck seit Dienstag mindestens seit Freitag auf dem Weg gen Süden, Zwischenerholungen nicht ausgeschlossen.

Das Insel-Top in Verbindung mit dem Unterschreiten der Aufwärtstrendlinie seit 20 März bei 16.000 trübt die Erwartungen an die nächste Zukunft sehr stark ein. Hat der Kursverlauf bei den Anlegern am vergangenen Freitag Hoffnung auf weitere AZH in Verbindung mit WSK und MSK erweckt, so ist mit dem Tief am heutigen Handelstag bei 15.723 ein Rückgang vom AZH in Höhe von 3,73 % zu registrieren. Die Aufwärtstrendlinie seit Oktober 2022 liegt für morgen bei ca. 15.550 Zählern. Ein Unterschreiten derselben würde die Topbildung vorläufig abschließen. Die Indikatorenlage dreht ins Negative.

Disclaimer: Jeder Marktteilnehmer handelt auf eigenes Risiko und muß sich selbst informieren. Der Erwerb von Finanzinstrumenten jeglicher Art ist immer mit dem Risiko des Totalverlustes verbunden. Die veröffentlichten Informationen sind keine Aufforderung – auch nicht stillschweigend - zum Erwerb oder Verkauf dieser Finanzinstrumente. Sie ersetzen auch keine fachliche Beratung. Dieser Bericht kann informieren und ist keine Beratungsleistung. Die Analyse und die Schlußfolgerungen spiegeln die Meinung und Ansichten des Autors zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wider. Der Autor schließt jegliche Haftung für Handlungen aufgrund dieses Textes aus. Der Autor kann in Finanzinstrumenten auf die beschriebenen Basiswerte investiert sein.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.