Donnerstag, 20.06.2024 14:54 Uhr

Corrective und seine Stasimethoden

Verantwortlicher Autor: Jochen Behr Berlin, 01.02.2024, 15:16 Uhr
Kommentar: +++ Politik +++ Bericht 5685x gelesen

Berlin [ENA] Sind auch Ihre Privaträume von der sogenannten meiner Meinung nach richtig bezeichneten Stasinachfolgerorganisation Corrective verwanzt worden? Das kannten die Bürger aus der ehemaligen DDR nur zu gut. Bespitzelung in privaten und öffentlichen Räumlichkeiten, auf der Arbeit, etc. Corrective und seine Handlanger machen es jetzt wieder möglich! Stasi 2.0 sozusagen! Der Meinungsterror in Deutschland ist wieder aktiv!

Eigentlich ist die persönliche Meinung im Grundgesetz unter Art. 5 festgeschrieben. Darin steht sinngemäß, dass jeder Bürger in Deutschland das Recht hat seine Meinung kund zu tun. Aber ist das wirklich so? Darf man wirklich noch in Deutschland im Jahr 2024 seine persönliche Meinung kund tun? Ja, jedenfalls, wenn man gleichzeitig auch damit leben möchte, wegen seiner persönlichen Meinung, öffentlich angeprangert zu werden. Die Sprach-Polizei hat in Deutschland gerade in den so genannten NATO Medien das sagen, welche politische Meinung man als Bürger öffentlich frei sagen darf, ohne angeprangert zu werden. Die Bespitzelung hat wieder Hochkonjunktur! Das jüngste Beispiel ist erschreckend für die verbrieften Grundrechte der deutschen Bürger:

Da werden Räumlichkeiten für ein privates politisches Treffen von Menschen vorwiegend aus Deutschland von der so genannten Stasi Nachfolger Organisation namens Correktiv, so sehe ich das jedenfalls persönlich, entweder von denen oder von ihren Handlangern verwanzt und Menschen, die dort sich privat treffen werden gefilmt und auch mit Ton abgehört. Da werden so genannte Informanten eingeschleust, die an so einem privaten Treffen dann Under-Cover teilnehmen. Der ein oder andere Bürger aus der ehemaligen DDR kennt das von früher. Man war nirgends mehr sicher! Überall drohte eine Bespitzelung, sei es zu Hause in den eigenen vier Wänden oder auf der Arbeit oder sonst wo. Früher war dafür die so genannte Staatssicherheit zuständig.

Mittlerweile haben wir mindestens die gleichen, wenn noch nicht schlimmeren Verhältnisse in Deutschland im Jahr 2024. Wer nicht dem woken Meinungsbild entspricht, der wird öffentlich denunziert! Alle NATO Medien machen da mit! Was darf der deutsche Bürger noch denken? Beziehungsweise was darf er noch auch öffentlich aussprechen und nicht nur denken? Damit der deutsche Bürger nicht allzu viel denken muss, übernehmen dies gerne auch die so genannten NATO Medien. Diese geben sehr gerne die Meinung, die öffentlich vertreten werden soll vor. Der deutsche Bürger muss dann nicht mehr selbstständig denken, er bekommt das Ganze vorserviert und muss es nur noch nach blubbern. Man spricht hier auch vom so genannten Brain Washing, betreutes Denken!

Nehmen wir das Beispiel Migration beziehungsweise Flüchtlingsströme: die NATO Medien und unsere Regierung gibt hier die öffentliche Meinung dazu vor: wir Deutschen Bürger sollen das alles Mega toll finden, Kritik ist unerwünscht. Wer dennoch anfängt zu meckern und zu kritisieren, bekommt ziemlich schnell den so genannten Nazistempel auf die Stirn gedrückt. Jeder, der es nicht so mega toll findet, dass Millionen von Menschen in das deutsche Sozialsystem flüchten und sich dort dann die nächsten Jahrzehnte breitmachen wird pauschal als „rechts“ verunglimpft. Die Regierung und ihre Handlanger und dazu gehört auch Correktiv geben das quasi vor: Wer nicht ihrer Meinung ist, ist ein böser Rechter! Links ist in Deutschland gut, rechts ist böse!

Und so organisiert unsere Regierung mit ihren Handlangern, sogar Demonstrationen gegen die bösen Rechten. Eigentlich in allen anderen Staaten ist es so, dass die Opposition Demonstrationen organisiert gegen die aktuelle Regierung. Nur in Deutschland läuft das genau andersherum: wer hier nicht regierungkonform denkt, gegen den organisiert die Regierung einer Demonstration! Man nennt das Ganze dann „Demo gegen Rechts“. in den GEZ Medien in Deutschland wird fleißig gehetzt, nicht nur im zensierten deutschen Fernsehen, sondern auch in den diversen politischen, links versifften Talkshows, wo grundsätzlich nur eine bestimmte politische Meinung zugelassen ist. Alle anderen werden dort an den Pranger gestellt und es wird ein Show Prozess geführt.

Da stellt man sich die Frage, warum schaut man sich so einen Blödsinn überhaupt noch an? Am Besten das Deutsche Fernsehen abschalten und sich nicht verblöden lassen von dem linken woken Schwachsinn! Aber nicht nur das Thema Migration und Flüchtlinge ist politisch, einseitig belastet. Auch andere Themen sind betroffen, zum Beispiel das Thema Krieg. Wir Deutschen sollen wieder Krieg gut finden, jedenfalls dann, wenn der böse Putin den lieben Schauspieler Selenskyj angeblich angreift. Dann ist es völlig in Ordnung, wenn Deutschland sein gesamtes Waffen Arsenal in die Ukraine pumpt zusammen mit Multi-Milliarden deutschen Steuergeldern. Scheißegal, welche Auswirkungen das für den deutschen Bürger hat. Dieser muss schön brav das Geld anschaffen!

Anschaffen, das kennt man eigentlich vom Straßenstrich, wo früher die Prostituierten für ihren Zuhälter angeschafft haben. Mittlerweile wird der deutsche Bürger von der Regierung Zwangsprostituiert! Er muss die Steuergelder anschaffen, die dann die Regierung weltweit verprassen tut. Dabei wird der deutsche Bürger immer mehr ausgepresst wie eine Zitrone und hat immer weniger übrig und muss immer höhere Kosten bezahlen, unter anderem für Energie und Lebensmittel. Die Erzeuger, zum Beispiel von den Lebensmitteln, unsere Landwirte haben die Schnauze gestrichen, voll! Ihnen geht es schon lange nicht mehr um bestimmte Kürzungen und Streichungen, sondern um das System! Denn dieses System macht uns alle kaputt! Unsere Existenzen werden zerstört!

Die Existenzen der Landwirte sind dramatisch bedroht, es ist gut und richtig, dass diese jetzt auf die Straße gehen, hätte man schon vor Jahren machen sollen, aber jetzt ist endlich Schluss! Diese Proteste dürfen auch nicht mehr beendet werden, solange diese Abriss Ampel Regierung unser geliebtes Land zerstört! Aber auch die gesamten Hausbesitzer in Deutschland sind massiv gefährdet, ihr Eigentum zu verlieren, denn die Masse kann sich nicht leisten, was diese Regierung Ihnen auferlegt in Sachen Sanierungs-Wahnsinn! Auch die Grundsteuern und sonstigen Abgaben, die ein Hausbesitzer alles bezahlen muss, bringen ihn in ein Existenzrisiko! Der Deutsche soll und muss den ganzen Tag arbeiten gehen und die Kohle anschaffen für unsere Gäste!

Das so genannte Bürgergeld, ist ja gar kein Bürgergeld! Denn dann müsste es ja auch jeder Bürger erhalten. Aber es erhalten ja auch Menschen, die keine Bürger diesen Landes sind. Also ist es ein Flüchtlingsgeld und kein Bürgergeld. Denn ein deutscher Bürger, der muss arbeiten gehen und wenn er nicht arbeiten will und zum Beispiel seinen Job kündigt, dann wird er bestraft von der Agentur für Arbeit. Daher wird kein Deutscher, der hart für sein Geld arbeiten geht diesen Job freiwillig aufgeben für Bürgergeld. Aber unsere Gäste, die in unser Land kommen und das nicht nur aus den im Grundgesetz verbrieften Rechten für Asyl erhalten großzügige finanzielle Unterstützung nur dass man mal eine Größenordnung hier hat: 4-köpfige Familie 3500 Euro.

Und die 3500 € sind keine Einmalzahlung, nein das ist eine monatliche durchschnittliche Geldleistung für ein rund um sorglos Wohlfühlpaket. Finanziert natürlich vom deutschen Steuerzahler. Und wer dann noch mit viel mehr Kindern und noch mehr Frauen in unser Land kommt, ist dann auch mal schnell im fünfstelligen monatlichen Bereich an Bezügen, davon kann der deutsche Michel nur träumen! Denn er müsste brutto 5000 € monatlich verdienen, um netto das gleiche zu haben wie eine vierköpfige Familie beim so genannten Bürgergeld. Und wer das ganze natürlich wieder mal kritisiert und in Frage stellt, der ist ein böser Rechter! Also, wir halten fest: Wer gegen Waffenlieferung an die Ukraine ist, ist automatisch ein böser Putinversteher.

Wer gegen die millionenfache Zuwanderung in das deutsche Sozialsystem ist, ist automatisch ein Nazi! Wer gegen den woken Gender Gaga Quatsch ist, der wird als frauenfeindlich und senil öffentlich angeprangert. Die korrekte öffentliche Meinung wird unter anderem von Correktiv, der Antonio Amadeus Stiftung und anderen so genannten Stasi Nachfolger Organisationen (meiner Meinung nach) vorgegeben. Die Regierung versucht am Ende ihrer Macht, jetzt mit allen, ihr zur Verfügung stehenden Mitteln den deutschen Bürger zu unterdrücken, um noch möglichst lange an der Macht zu bleiben. Aber wie die Geschichte uns lehrt, war das immer der Anfang vom Ende.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.