Donnerstag, 20.06.2024 14:58 Uhr

Schlittenhunderennen abgesagt

Verantwortlicher Autor: SCHLITTENHUNDESPORTCLUB THÜRINGEN E.V. Frauenwald/Oberhof, 12.02.2024, 18:51 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Mixed News +++ Bericht 4935x gelesen

Frauenwald/Oberhof [ENA] Auch wenn es für die meisten sicher wenig überraschend kommt: Aber auch wir vom SSCT e.V. können, wie so viele andere Veranstalter, nicht die Augen vor der Realität verschließen. So gerne wir nach mittlerweile 5 Jahren am 24/25.02. endlich wieder ein Schlittenhunderennen in Frauenwald durchgeführt hätten - die aktuelle Wetterlage und die düsteren Prognosen machen dies ganz und gar unmöglich.

Dies ist für uns insbesondere deshalb enttäuschend, weil die diesjährige Auflage eigentlich so etwas wie ein Neustart für das traditionsreiche Rennen unter geänderten Rahmenbedingungen werden sollte. Nachdem der langjährige Gesamtleiter des Rennens, Hans-Jürgen Ebert, sich aus dieser Position zurückgezogen hat, wollten wir vom SSCT mit einem neuen Leitungsteam die gute Tradition des Frauenwälder Rennens fortsetzen und waren in dieser Hinsicht auch auf einem guten Weg, Besonderer Dank gilt an dieser Stelle den Frauenwäldern – ob Vereine, Ortsteilbürgermeister oder Tourist-Information – und der Stadt Ilmenau für die Bereitschaft und das Engagement, das Rennen auch mit neuen Partnern von unserer Seite anzugehen.

Eine Basis, auf der wir auch in Zukunft wenigstens versuchen wollen, diesen Höhepunkt im Jahreskalender der Region wieder veranstalten zu können. Gleiches gilt für das nur eine Woche später (02./03.03.) geplante Schlittenhunderennen in Oberhof – seines Zeichens immer noch das älteste in den neuen Bundesländern. Auch dort waren wir mit neuen Gesichtern und in der Zusammenarbeit mit der Stadt und dem Thüringer Wintersportzentrum auf einem guten, kooperativen Weg – aber auch dort ist an Wintersport derzeit nicht zu denken, und es gibt leider keinerlei Anlass zu der Hoffnung, dass sich daran in den kommenden 3 Wochen grundlegend etwas ändern wird.

Deshalb müssen wir auch dieses Rennen schweren Herzens absagen und konstatieren, dass die Schneesaison 2023/24 damit im wahrsten Sinne des Wortes komplett ins Wasser gefallen ist. Allen Freunden des SSCT e.V. wünschen wir dennoch einen guten Rest-"Winter" und hoffen, dass wir im nächsten Jahr einen erfolgreicheren Anlauf starten können.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.