Montag, 24.06.2024 01:51 Uhr

Sonderausstellung 125 Jare ARBÖ

Verantwortlicher Autor: Tina Burian Wr. Neustadt, 11.06.2024, 09:07 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Auto und Motorsport +++ Bericht 2103x gelesen
Sonderausstellung 125 Jahre ARBÖ
Sonderausstellung 125 Jahre ARBÖ  Bild: Werner Burian

Wr. Neustadt [ENA] Der ARBÖ feiert seinen 125. Geburtstag, mit der Eröffnung einer Sonderausstellung im Fehrs Oldtimermuseum in Wiener Neustadt. Die Sonderausstellung gibt anlässlich des 125-Jahr-Jubiläums einen Überblick über alle Fahrzeuge, die im Laufe der vergangenen Jahrzehnte beim ARBÖ im Einsatz waren.

Zu sehen sind aber auch Testgeräte, eine originale Pannenmontur aus dem Jahr 1967 und ein historisches Hochrad. Der ARBÖ, Auto-, Motor- und Radfahrer Bund Österreichs vertritt rund 400.000 Mitglieder und ist damit der zweitgrößte Mobilitätsklub in Österreich. Die Tätigkeitsfelder des ARBÖ umfassen den Pannendienst, technische Dienstleistungen, verschiedene Beratungsleistungen und Interessensvertretung. Hervorgegangen aus einer Vereinigung von Radfahrverbänden im Jahr 1899 entwickelte sich der ARBÖ in der Folge zu einem umfangreichen Mobilitätspartner für Rad- und Kraftfahrer.

Sonderausstellung 125 Jahre ARBÖ
Sonderausstellung 125 Jahre ARBÖ
Sonderausstellung 125 Jahre ARBÖ

Schließlich wurde am 16. September 1967 der Pannendienst gegründet. 37 Techniker – damals noch ausschließlich Männer – übernahmen am Wiener Rathausplatz ihr neues Arbeitsgerät: einen Puch 500, angetrieben von einem Motor mit 16 PS, und ausgestattet mit sämtlichen Werkzeugen und Geräten, um liegengebliebene Fahrzeuge auf Österreichs Straßen wieder flott zu machen. Es war die Geburtsstunde des ARBÖ-Pannendienstes. Heute sind beim ARBÖ an 90 Standorten rund 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tätig. Pro Jahr fahren die rund 500 ARBÖ-Technikerinnen und ARBÖ-Techniker zu durchschnittlich 105.000 Pannen aus und führen rund 200.000 §57a-Begutachtungen durch.

Sonderausstellung 125 Jahre ARBÖ
Sonderausstellung 125 Jahre ARBÖ
Sonderausstellung 125 Jahre ARBÖ
Sonderausstellung 125 Jahre ARBÖ
Sonderausstellung 125 Jahre ARBÖ
Sonderausstellung 125 Jahre ARBÖ

Die ARBÖ-Flotte umfasst insgesamt rund 500 Fahrzeuge. Neben den klassischen Pannenfahrzeugen sind auch 7,5-Tonnen-Abschlepp-Lkws und Unicars im Einsatz. Sollte der eine oder andere unter unseren Lesern Österreichs diese Ausstellung besuchen und mit einem hervorragenden Steak im museumseigenen Restaurant abrunden wollen, können wir nur unsere Empfehlung aussprechen. Die Sonderausstellung in Familie Fehrs Oldtimer Museum in Wiener Neustadt / Österreich dauert noch bis 17. 11. 2024 und ist täglich von 11:00-19:00 geöffnet. https://www.fehrsclassiccars.at/

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.