Freitag, 02.12.2022 17:56 Uhr

iENA in Nürnberg

Verantwortlicher Autor: Joachim Scheuermann Nürnberg, 26.10.2022, 20:32 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Wirtschaft und Finanzen +++ Bericht 2191x gelesen
Logo iENA, Quelle AFAG
Logo iENA, Quelle AFAG  Bild: Joachim Scheuermann

Nürnberg [ENA] Jährlich kommen Erfinder in Nürnberg zusammen, ihre Entwicklungen potentiellen Investoren zu präsentieren oder um für ihr Produkt zu werben. In den mehr als 70 Jahren des Bestehens bedeutende Erfindungen auf dieser Messe vorgestellt worden sind. Vom 27. bis 30. Oktober findet die Messe statt.

Parallel zu der Ausstellung der Erfindungen wird der Innovationskongreß durchgeführt, der Entwickler sowohl in Großunternehmen als auch mittelständische Unternehmen heranführen will an kreative Ideen und neue Technologien. Die Innovationskraft die in vielen steckt zu heben. So finden Vorträge zu Themen wie Hinterm Horizont geht´s weiter – wie Ideen anderer Branchen das eigene Innovationspotential befeuern (können) statt.

Mehr als 500 Erfindungen aus 26 Ländern und Regione, die von Algerien bis Vietnam reichen, und von fünf Kontinenten werden von internationalen Verbänden, Hochschulen, Forschungseinrichtungen sowie freien Erfindern vermarktet. Aus patentrechtlichen Gründen sind nicht alle Erfinder in dem Ausstellerverzeichnis aufgeführt. Die verfügbaren Angaben stellen nicht das gesamte Spektrum dar.

Neben dem Deutschen Patetn- und Markenamt kommen aus Deutschland u.a. folgende Erfindungen: Bizentrales Trinkwassersystem zur Versorgung mit Kalt- und Warmwasser; getriebeloser modular skalierbarer Ringgenerator; Verdunster zur Bekämpfung von Milbenbefall in Bienenstöcken; Geschäftsreiseflugzeug mit Turbopropantrieb und Heckmantelschraubensteuerung; Sportwagenstudienmodell in Modulbauweise mit E-Antrieb, neuartiger Knicklenkung und Orbital-Sliding-Doors; Fünfgliedriges sphärisches Kurbelgetriebe; Mikroelektromechanischer Beschleunigungssensor; Online-Schätzung der Fußgängerabsicht für autonome Fahrzeuge.

Irakische Erfinder tragen mit Erarbeitung und Herstellung von Elektroden in Nano-Größe (NiO / CNTs) für eine alkalische Brennstoffzelle sowie Grüne Chemie und Entwurf einer 'Trojanisches Pferd'-Strategie für die Synthese von Benzopyranyl [4,3-d] Pyrimidin-Derivate als Antikrebs Produkt zu den Produkten bei. Aus Taiwan kommen interessante Produkte wie ein scher-piezoelektrischer Motor, eine Wasserreinigungs- und -aufbereitungsvorrichtung,

Im Iran wird an Verfahren und Vorrichtung zur intelligenten Überwachung und Kontrolle im Druckgußverfahren gearbeitet. Ein Automatisches System zur Desinfektion von Fahrzeugen und Insassen kommt von Erfindern aus dem Jemen. In Angola stehen Themen wie Verwendung von Neem und Rizin als Bio-Insektizid zur Bekämpfung der Plage der weißen Cochenille 'Aulacaspis Tubercularis' in Mangofruchtbäumen; Gewinnung von Trinkwasser aus Salzwasser und anderen Quellen sowie ein Integriertes Schädlingsbekämpfungssystem im Vordergrund.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.