Samstag, 18.08.2018 07:05 Uhr

Die Norddeutschen Mehrkampfmeisterschaften im Schwimmen

Verantwortlicher Autor: Ulrich Behrens Magdeburg, 16.05.2018, 18:52 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Sport-Nachrichten +++ Bericht 5397x gelesen
Nachwuchs-Mannschaftsmeister SCM (Archiv).
Nachwuchs-Mannschaftsmeister SCM (Archiv).  Bild: SC Magdeburg

Magdeburg [ENA] Die Norddeutschen Mehrkampfmeisterschaften mit Jugendmehrkampf und Schwimm-Mehrkampf in der Elbeschwimmhalle zu Magdeburg an zwei Wettkampftagen erbrachten erstaunliche Ergebnisse. Insgesamt nahmen 325 Aktive u.a. aus den Schwimmhochburgen Hamburg, Potsdam, Berlin, Halle, Hannover, Rostock...

...Rostock und natürlich vom Sportklub Magdeburg teil. Die Elbestädter waren auch Ausrichter dieser Mammut- Veranstaltung, an denen die Jahrgänge 2007 und älter teilnahmen. Insgesamt gab es 1887 Starts. Das erforderte vom gastgebenden Klub eine immense logistische Arbeit. Und der Chef de Mission" Herbert Schirrmeister vom SC Magdeburg managte die etwa 20 Stunden umfassende Veranstaltung mit größter Bravur.

Der Chef der Mission" Herbert Schirrmeister vom SC Magdeburg

. Er verstand es mit großem Geschick und Umsicht, seine Hilfesuchenden aus den Gästeteams zu helfen. Immerhin war er selbst in der Vergangenheit noch Nachwuchstrainer beim SCM und kannte bei der Teilnahme an Wettkämpfen Notsituationen des eigenen Teams mit Hilfe der gastgebenden Veranstalter zu lösen. Beim Jugendmehrkampf weiblich dominierte die Potsdamerin Sara Drews im Jahrgang 2007. Sie gewann die Goldmedaille mit 2243 Punkten vor der Zweit- Platzierten Lea Sophie Baechler mit 2218 Punkten und bei weiteren 86 Konkurrentinnen.

Ein Kuriosum : Zwei Erstplatzierte - gleiche Punktzahl

Bei der männlichen Jugend setzte sich im Mehrkampf Finn Jonah Neuwirth (Jahrgang 2007) mit 1781 Punkten (SG Berliner Wasserratten) vor dem Gewinner der Silbermedaille Daniel Olenberg (1741 Pkt.) von der SG Osnabrück durch. Ein Kuriosum gab es beim Schwimm-Mehrkampf des Jg. 2006 weiblich. Da entstand ein Patt und das nach einem Wettkampfvergleich über 5 verschiedene Strecken. Jeweils die Goldmedaille errangen Lina Scheffler mit 2732 Punkten von der SGS Hamburg gemeinsam mit Natalie Welle SG Neukölln Berlin.

Tolle Leistungen der Schwimmer des SC Magdeburg

Bei diesen Meisterschaften gab es für die gastgebenden SCM-Schwimmer tolle Leistungen. Als dieser Wettkampf in den letzten Zügen lag, da jubelte der 13-jährige SCM-Athlet Linus Schwedler auf dem obersten Siegestreppchen. Er erhielt die Goldmedaille im Mehrkampf. Außerdem baumelten noch 5 weitere Güldene auf seiner Brust, die er insgesamt in 5 Disziplinen errungen hatte. Damit wurde er hinsichtlich der Anzahl der Trophäen erfolgreichster Schwimmer im Norddeutschen Raum. Bevor er zu den jubelnden beiden Eltern eilte, wertete sein SCM-Trainer Thomas Ackenhausen aus: "Klasse! Eigentlich hatte ich das erwartet. Aber noch wichtiger sind die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin Ende Mai." Der anschließende Kommentar: "Mach die 5!"

Ex-Olympiasiegerin Dagmar Hase registrierte viel Gold

Sehr intensive Auswertungen hatte auch die Trainerin der Jahrgänge 2005 und 2006 Dagmar Hase. Sie lobte insbesondere ihre 6 Athleten, die noch wenige Stunden vorher mit ihr im Trainingslager weilten: "Meine Schwimmer hatten außergewöhnliche Sprünge bei den Bestzeiten gemacht. Außerdem gewannen sie auch die entsprechenden Medaillen. Alle hatten sich deutlich verbessert. Bei den Jüngsten des Jahrgangs 2007 zeigte sich SCM-Trainerin Katja Aerneke sehr zufrieden (sie ist erst 1 Jahr Trainerin). "Besonders Malia Winkler und Johanna Becker mischten vorne mit."

Dazu die wichtigsten Ergebnisse: Mehrkampfmeister Freistil beim SCM: Linus Schwedler (Jg. 2005); Til Otto Wrede Brust (Jg. 2006); Arne Schubert Freistil-MK (Jg. 2005); Anna Maria Börstler Rücken MK (Jg. 2006); Jan Lasse Düring Schmetterling (Jg. 2006); 2. Plätze: Sinja Göhler Schmetterling MK (Jg. 2006); Laura Feldvoss Brust MK (Jg. 2006);

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.