Mittwoch, 29.06.2022 05:38 Uhr

Fulminate Rhythmen in einem Wahnsinns Musical

Verantwortlicher Autor: Dieter Theisen Köln, 23.05.2022, 19:54 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Special interest +++ Bericht 3713x gelesen

Köln [ENA] Die Euphorie auf das bevorstehende Ereignis des Musical von Wolfgang Petry war bei den Fans des Ausnahmekünstlers und Songschreiber nicht zu übersehen. Viele der Besucher hatten sich für „Wahnsinn“ mit Wahnsinns Bändchen an den Amen geschmückt und ließen schon vor Beginn des Musicals stimmungsvoll die Hits des Generationsübergreifendem Kultsänger erklingen.2021 war ein herausragendes Jahr für Wolfgang Petry.

Feierte er doch seinen 70. Geburtstag - ein besonderes Jubiläum und beschenkte sich quasi selbst mit dem Musical. Für die Fans wurde der Abend zu einem mitreißendem Highlight .Eine Party volle Power mit allen Petry Hits . Das Bühnenkonzept war in den Jahren zuvor komplett überarbeitet worden. Größer, beeindruckender, eine moderne Produktion mit einer riesigen Leinwand ,die mit ihren Sind- A-Long Elementen die Musik in den Mittelpunkt stellte.

In einer atemberaubenden Zeitreise ,wurden bewegende Momente, aber auch unterhaltsame Geschichten mit persönlichen Anekdoten aus dieser einzigartigen Karriere zu besten gegeben. Zwei Stunden lang gab es bei den Gästen Emotionen, pure Lebensfreude, aber auch Glücksmomente (viele der Besucher hatten sich bei solch einem Konzert kennengelernt). Wer Wolfgang Petry erlebt hat ,erlebte auch einen Kumpel Typ, Volksnah und stehts persönlich.

So liebten ihn das Millionenpublikum weltweit. 2021 machte er seinen Fans eine besondere Freude. Ein brandneues Album mit 14 neuen Titeln und 2 Bonustitel. Das neue Bühnendesign wurde natürlich untermalt durch die grandiosen Sänger*innen :Konrad Wissmath, Chantal Jansen , Natasssia Giuila und Pat Lawon die durch ihre klangvollen Stimme überzeugten. Stehende Ovationen bekundeten ihr Können.

Ebenso Ludwig Mond der durch seine überzeugende Choreographie Zeichen setzte. Ein besonderer Abend der mit einem großem Wolfgang Petry-Spaß eine Hommage auf den Kultkünstler setzte. Geschichteten geschrieben hat und dessen Hits heute noch in allen Disco Clubs zu hören sind. Das fulminante Finale wurde beendet in Zusammenarbeit mit dem Publikum die alle „Das ist Geil“ Hits zu besten gaben. Energiegeladene Rhythmen.

Wahnsinn das neue Musical
Das Show Ensemble
Wolfgang Petry
Auch das ist Wolfgang Petry
Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.