Dienstag, 09.08.2022 03:35 Uhr

150 Jahre österreichischer Genossenschaftsverband

Verantwortlicher Autor: Schura Euller-Cook Wien, 23.07.2022, 15:33 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Special interest +++ Bericht 2967x gelesen

Wien [ENA] Der österreichische Genossenschaftsverband feiert 2022 sein 150-Jahr-Jubiläum mit dem Motto "Mit Vertrauen Zukunft bauen". Der ÖGV ist Mitglied in zahlreichen nationalen und internationalen Institutionen und bietet so seinen Mitgliedern Zugang zu einem großen Partnernetzwerk und arbeitet mit Forschungseinrichtungen wie der WU Wien zusammen. Eine Genossenschaft ist ein Unternehmen mit eigener Rechtspersönlichkeit.

Das oberste Ziel ist der Wirtschaftserfolg ihrer Mitglieder. Dabei kann es sich um Bereitstellung von Rohstoffen handeln, den Vertrieb von Fertigwaren oder auch um den Zugang zu Bankdienstleistungen. Die Mitglieder sind zugleich Eigentümer und in der Regel auch Kunden. Rund um den Globus sind fast 900 Millionen Menschen Mitglieder in Genossenschaften - über 100 Millionen allein in Europa. In Deutschland zählt die Genossenschaftliche Finanzgruppe mit der DZ Bank an der Spitze über 18 Millionen. In Österreich gibt es rund 1.800 Genossenschaften mit mehr als drei Millionen Mitgliedern. Neben dem Raiffeisensektor und den Wohnbaugenossenschaften gehören die Volksbanken und prominente Marken wie APA, Expert oder Sport 2000 dazu.

Zu den Leistungen des ÖGV gehören auch die Durchführung der gesetzlichen Revision für die Mitglieder, rechtliche und betriebswirtschaftliche Beratung, Interessensvertretung auf nationaler und internationaler Ebene, die Weiterentwicklung des Genossenschaftswesen, Schulung für Mitarbeiter, Führungskräfte und Funktionäre und Gründungsberatung und -begleitung. Die Genossenschaften sehen sich als moderne und zukunftsfähige Unternehmensform, die wirtschaftlich erfolgreich ist und Sicherheit und Regionalität ermöglicht und damit Impulsgeber der Wirtschaft ist.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.