Samstag, 19.08.2017 00:10 Uhr

Südtirol kämpft für „IMPFFREIHEIT“

Verantwortlicher Autor: Felix Pfitscher Italien- Südtirol/Frankfurt, 30.07.2017, 23:14 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Politik +++ Bericht 4309x gelesen
Demonstration für die Impffreiheit vor dem Landhaus in Bozen/Südtirol
Demonstration für die Impffreiheit vor dem Landhaus in Bozen/Südtirol  Bild: Felix Pfitscher

Italien- Südtirol/Frankfurt [ENA] Die von der ital. Regierung eingeführte Impfpflicht für Kinder und Jugendl. sorgten am Freitag für heftige Proteste in der Südtiroler Landeshauptstadt Bozen insbesondere in ganz Ita. Rund 3.800 Menschen allein versammelten sich auf der Talferpromenade um in Richtung Landeshauptplatz zu marschieren.   [Mehr...]

Aroser Antisemitismus, weit mehr als eine Alliteration

Verantwortlicher Autor: Tamás György Morvay Zürich, 17.08.2017, 22:23 Uhr

Zürich [ENA] Im malerischen Bergdorf Arosa ereignet sich dieser Tage buchstäblich Weltbewegendes . Mit den Ingredienzen einer Dorfposse angerührt, wächst es mit atemberaubender Geschwindigkeit zu einem Skandal. Der Shitstorm unglaublichen Ausmasses erreicht binnen kürzester Frist Zeitungen von internationalem Format und taucht in gleissendes Scheinwerferlicht, worüber auch die Schweiz am liebsten schweigt: den Antisemitismus.   [Mehr...]

Berlin wieder im Mittelpunkt

Verantwortlicher Autor: Oliver Berling Berlin, 08.08.2017, 06:47 Uhr

Berlin [ENA] Langsam wird es peinlich um den BER. Laut Informationen der Bild am Sonntag ist die Eröffnung erneut verschoben worden. Diesmal direkt um ein ganzes Jahr. Der neue Termin ist auch nur dann haltbar, wenn nichts weiter passiert so Gutachter. Schuld diesmal sind die zu klein geplanten Zugänge für die abgefertigten Passagiere. Diesmal sind des nicht die Brandmeldeanlage oder deren Wasserzuleitungen.   [Mehr...]

05.08.2017 12:38 Uhr Juniorwahl 2017: Knapp 1 Million Schüler wählen
01.08.2017 12:45 Uhr Finanzierung von Anschlägen als Sozialhilfe
30.07.2017 13:16 Uhr Perspektivwechsel CSD-Polit-Parade in Stuttgart
24.07.2017 13:16 Uhr 2016 - EU beschlagnahmt 41 Millionen Fake-Produkte
Info.