Mittwoch, 29.06.2022 05:57 Uhr

Mountainbike-Tour zu den schönsten Almen rund um Inzell

Verantwortlicher Autor: Princess Elfi Inzell, 29.05.2022, 13:19 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Reise & Tourismus +++ Bericht 5179x gelesen

Inzell [ENA] Eine mittelschwere ca. 30 km lange Mountainbike-Tour zur legendären Kaitl-Alm Ruhpolding. Eine gute Grundkenntnis und eine Fortgeschrittene Fahrtechnik ist für diese Tour nötig. Ausgangspunkt ist der Luftkurort Inzell in Richtung Ruhpolding/ Reit im Winkel. Gegenüber der Gaststätte Fritz am Sand befindet sich ein großer Parkplatz. Hier fährt man in Richtung Kaitl-Alm.

Die Kaitl-Alm liegt westlich von Weißbach am Fuß des Inzellner Kienberg. Sie zählt zu den ältesten Almen Deutschland. Das urige Blockhaus gibt es schon seit Jahrhunderten und wird noch immer bewirtschaftet. Bis 2016 wurde die Alm von Sepp Kaitl betrieben. Nach seinem Tod, übernahm 2019 seine gastfreundliche und sympathische Tochter die Bewirtschaftung. Eine kleine Jause und im langen Brunnen gekühlte Getränke stehen immer bereit. Auf der Kaitl-Alm trifft man sich zum Plaudern, ob Wanderer, Mountainbike Fahrer oder die zwei beliebten Hausgäste, die Dohlen. Geöffnet ist die Alm von Mai bis Oktober.

Dohle

Von der Kaitl-Alm geht es weiter Richtung Weißbach. Wenn man dann noch Lust hast kann man von Höhe der Zwing in Richtung Falkensee fahren. Am Falkensee gibt es einen wunderbaren Rastplatz an dem man den ruhigen und schönen See genießen kann. Die Fahrt geht dann weiter rund um den Falkenstein nach Inzell. Die Falkensteinrunde ist ohne großer Anstrengung zu fahren. Der Weg ist gut befahrbar.

Richtung Weißbach
Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.