Dienstag, 20.04.2021 22:40 Uhr

Iran möchte alle Sanktionen aufheben

Verantwortlicher Autor: Amir H. Taslimi Wien, 06.04.2021, 22:59 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Politik +++ Bericht 2664x gelesen

Wien [ENA] "Die Aufhebung aller grausamen US-Sanktionen gegen Iran und die Klärung, wie die Parteien des Abkommens ihre Verpflichtungen erfüllen sollten, stehen auf der Tagesordnung dieser Sitzung der gemeinsamen Kommission", sagte der Sprecher des iranischen Außenministeriums Said Khatibzadeh auf der wöchentlichen Pressekonferenz am Montag in Teheran. "Der Weg ist frei. Alle US-Sanktionen gegen Iran müssen sofort aufgehoben ..

....aufgehoben werden. Dann muss dies von Teheran überprüft werden, und erst dann wird die Islamische Republik ihre Schritte unternehmen um zu den vollen Verpflichtungen aus dem Atomabkommens zurückzukehren", sagte der Sprecher des iranischen Außenministeriums. Er fügte hinzu: "Mit anderen Worten, wir haben nur einen Schritt und nicht eine Schritt für Schritt Aufhebung der Sanktionen, und dieser eine Schritt beinhaltet die Aufhebung aller von den USA verhängten Sanktionen. Im Gegenzug ist Iran bereit, seine Abhilfemaßnahmen, die aufgrund der Vertragsverletzung der Gegenseite ergriffen wurden, rückgängig zu machen." Bidens Vorgänger Donald Trump verfolgte nach dem Ausstieg aus dem Atomabkommen -JCPOA- im Mai 2018.

Eine Politik des "maximalen Drucks" gegen Teheran, uns eskalierte die Spannungen mit Iran, wofür er von den anderen Unterzeichnern des Abkommens heftig kritisiert wurde. In mehreren Luxushotels Wiens laufen Verhandlungen, um den Nukleardeal wiederzubeleben. Es könnte mehrere Tage dauern. Amerikaner und Iraner werden voneinander ferngehalten. Die erste Gesprächsrunde ging im Ballsaal des Grand Hotels über die Bühne. Gespräche werden am Freitag fortgesetzt laut iranischem Verhandlungsteam.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.