Mittwoch, 30.11.2022 00:34 Uhr

Das Verbrechen ist vorbei, gehen Sie nach Hause!

Verantwortlicher Autor: Ronaldo Goldberger Romanshorn TG, 26.10.2022, 13:09 Uhr
Kommentar: +++ Politik +++ Bericht 1796x gelesen

Romanshorn TG [ENA] Wenn ein Kartenhaus umsackt, stürzen zuhauf ebenso die herbeigeredeten "Gewissheiten". In diesen dramatischen Wochen, da die Bausteine der künstlich aufgebauschten „Pandemie“ mit dem hohen C im Vornamen, eines der dramatischsten Manöver zur Täuschung der Menschheit - unter Hintanstellung wahrhaftiger Wissenschaft, die auch der Medizin unzählige Impulse verliehen hat - zusammenkrachen, schweigen hingegen die Lämmer.

Alle vorlauten Presseprodukte, Funkanstalten und Erschaffer dramaturgischer Horrorbilder, Mediensprecher, Regierungsbeamte, Minister, sämtliche sogenannten „Experten“, die sich kraft ihrer hoffentlich ehrlich erworbenen akademischen Würden aufgeschwungen haben zu Märchenerzählern, die „ihr“ Volk geisseln und knütteln und eines Besseren belehren und bedrohen mit unabsehbaren Folgen für Leib und Leben sowie der Möglichkeit, überhaupt noch einem Broterwerb nachgehen zu können, sie alle haben sich verflüchtigt, sich in luftige Bestandteile aufgelöst.

Allerdings ist unübersehbar, dass sich die noblen politischen „Würdenträger“ nach wie vor an den fein ziselierten Sesseln der Macht festhalten, um nicht von den Fleischtöpfen der trunkenen Macht weichen zu müssen. Egal, wie viele Schäden ob der sog. „Impfung“ entstanden sein mögen, wie viele Leute in der gegenwärtig zu beobachtenden Übersterblichkeit nicht einfach an Altersschwäche, sondern möglicherweise an den Folgen einer bewusst manipulierten „Gesundheitsobsession“ des Staates und seiner Adlaten zugrunde gegangen sein könnten, es kann nicht sein, was nicht sein darf.

Ein totalitäres Konglomerat von Pharmazie-Firmen, IT-Hochtechnologie, Finanzhäusern, Vermögensverwaltungsmonstern, weltumspannenden Ökonomieplattformen und willigen Vollstreckern ideologischer Richtungsentscheide in Gestalt eines World Economic Forum (WEF), der World Health Organisation (WHO), um nur zwei dieser selbsternannten „Weltenretter“ zu nennen, hat die Schicksalshaftigkeit der menschlichen Gesellschaft in ihre Hände genommen, um dem vom normalen Selbsterhaltungstrieb durchzogenen freischaffenden Unternehmertum den Garaus zu machen.

Ist damit das absehbare Ende der Vorstellung eingeleitet? Mitnichten! Wir dürfen alle gespannt sein, was den düpierten Völkerschaften nach dem aktuellen Fall des Vorhangs im nächsten Hochstapler-Akt des pompösen Polittheaters, welches willenlos gemachte Menschen und Maschine am liebsten unentwirrbar verknüpfen möchte, an vorgeblich unabdingbaren „Wohltaten“ schmackhaft gemacht werden soll.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.