Freitag, 02.12.2022 16:27 Uhr

Vorbericht zur "Spiel`22" in Essen

Verantwortlicher Autor: Reimund Sand Geisenheim, 03.10.2022, 15:25 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Mixed News +++ Bericht 2717x gelesen

Geisenheim [ENA] In wenigen Tagen startet auf dem Messegelände in Essen die SPIEL ’22. Zahlreiche Neuheiten werden dem Publikum auf der Weltleitmesse für Gesellschaftsspiele präsentiert. Das Ausprobieren ist dabei ausdrücklich erwünscht. Brettspielbegeisterte aus aller Welt werden vom 6. bis zum 9. Oktober für vier Tage die Spieltische bevölkern und sich durch die zahlreichen Titel probieren...

Rund 950 Spieleverlage aus 56 Nationen präsentieren mehr als 1.800 Brettspielneuheiten. Als besonderen Service bietet der Veranstalter erstmals die "Spiel- App". Sie liefert Informationen zu den anwesenden Ausstellern und deren Neuheiten und beinhaltet eine Merkliste. Zusätzlich zur "App" steht vor Messestart der "Spiel-Guide" zum Download auf der Homepage bereit. In ihm finden sich Listen zu Ausstellern und Neuheiten, Hallenpläne, Programmhighlights und weitere nützliche Infos, die den Messebesuch erleichtern.

Am Mittwoch, den 5.10. werden im Rahmen der Pressekonferenz die Gewinner des diesjährigen "inno-Spiels" und die Bestplatzierten beim Deutschen SpielePreis in den Kategorien „Bestes Familien- und Erwachsenenspiel“ sowie „Bestes Kinderspiel“ vorgestellt. Auf der "Spiel ’22" gibt es wieder ein vielfältiges Rahmenprogramm. Ein Highlight ist der "Edukators`Day". Am Freitag, den 7.10., finden Vorträge und Diskussionsrunden zum Einsatz von Brettspielen im Unterricht, in der Gemeinde- oder Seniorenarbeit statt.

Am Samstag, den 8.10., geht es weiter mit dem "Research Day". Von 11 bis 18.30 Uhr veranstaltet das Team von Boardgame Historian im Saal Panorama mehrere Podiumsdiskussionen. Bei so viel Angebot ist mit viel Andrang zu rechnen. Umso wichtiger, dass für alle Besucherinnen und Besucher die gesundheitliche Sicherheit gewährleistet ist. Von Seiten der Veranstalter wurde daher beschlossen, dass während der "Spiel ‘22" in allen Innenräumen ein medizinischer Mund- und Nasenschutz zu tragen ist. Letztendlich steht das Wohl der Besucher und Aussteller an erster Stelle. Der Text ist von PI des Friedrich Merz Verlag.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.