Montag, 11.12.2017 08:50 Uhr

NRW-Landesgartenschau: Begrüßt 300.000sten Besucher

Verantwortlicher Autor: Horst Nauen Bad Lippspringe, 20.07.2017, 12:11 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Mixed News +++ Bericht 8923x gelesen
NRW-Landesgartenschau: Maskottchen 'Lipolino' freut sich über 300.000sten Besucher
NRW-Landesgartenschau: Maskottchen 'Lipolino' freut sich über 300.000sten Besucher  Bild: landesgartenschau-badlippspringe

Bad Lippspringe [ENA] Eberhard Unger aus dem westfälischen Halle ist der 300.000ste Besucher der Landesgartenschau 2017 in Bad Lippspringe. Der 69-jährige, der mit seiner Frau das Großereignis besuchte, erhielt am Mittwoch, 19. Juli 2017, aus den Händen von LGS-Geschäftsführerin Erika Josephs, einen Blumenstrauß.

Bereits vor einigen Jahren informierte sich der rüstige Rentner bei einem Besuch in Bad Lippspringe über die Entstehung der Landesgartenschau. Jetzt setzte er das Vorhaben, die Großveranstaltung zu besuchen, bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen in die Tat um. ,,Wir haben über die Gartenschau in den vergangenen Monaten viel in den Tageszeitungen gelesen. Das ist ganz toll hier, man bekommt jede Menge Ideen für den eigenen Garten", zeigte sich Eberhard Unger nach seinem Rundgang durch Kaiser-Karls Park und Waldpark begeistert. Besonders freute er sich zusammen mit seiner Frau über die vielen Sitzmöglichkeiten für kurze Ruhepausen.

Froschkönig & Bauhofteam
Hausgarten-Beispiele

Froschkönig in der LGS zieht Blicke auf sich

Im Geländeteil "Arminiuspark" können die Besucher eine gärtnerische Höchstleistung auf der Landesgartenschau in Bad Lippspringe bewundern. Vor dem Prinzenpalais steht ein bepflanzter 'Froschkönig' mit den beeindruckenden Maßen von 3,30 Meter mal 2,70 Meter. Die Idee und Ausführung erfolgte vom Bauhof der Stadt Bad Lippspringe gemeinsam mit der Firma Szallies-3D GmbH aus Paderborn. Die Macher wollten eine Figur schaffen, die sowohl zum Prinzenpalais als auch zum Thema Wasser passt. Die Basis bildet ein mit Substrat befülltes Metallgestell, die Oberfläche zieren dekorative Eisbegonien. Innerhalb kürzester Zeit ist der Froschkönig im Arminiuspark zu einem beliebten Fotomotiv geworden.

Im Rahmen der Halbzeit-Pressekonferenz zogen Bürgermeister Andreas Bee und die Geschäftsführung der LGS eine positive Zwischenbilanz und stellten fest, 'Die Landesgartenschau liegt voll im Plan'.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.