Montag, 19.04.2021 09:42 Uhr

Neuheiten 2021 von Schmidt-Spiele Teil1

Verantwortlicher Autor: Reimund Sand Geisenheim, 17.02.2021, 16:45 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Mixed News +++ Bericht 4434x gelesen

Geisenheim [ENA] Wie wird man der erfolgreichste Wirt im Ort? Auf diese Frage suchen Spieler bei "Die Tavernen im Tiefen Thal" seit 2019 immer wieder eine Antwort. Rund zwei Jahre nachdem "Schmidt-Spiele" das Würfel-Einsetz-und-Kartendeck-Ausbau-Spiel von Wolfgang Warsch auf den Markt brachte, folgt die erste Erweiterung. Mit "Das Gasthaus von Tiefen Thal" steigt der Anspruch an an die 2-4 Spieler ab 12 Jahren...

Sie müssen nicht nureine Taverne aufbauen, das passende Personal finden und allabendlich die Getränke-und Sitzwünsche der Gäste erfüllen. Aufgrund der ökonomisch angespanntenLage in Tiefenthal gilt es, noch mehr Geschäftssinn zu beweisen und mit sinnvollen Investitionen weitere Dublonen zu erwirtschaften, vor allem mehr als die Konkurrenz.Dabei haben die Spieler bei jeder Partie gemeinsam die Wahl, inwelche Richtung sie die Schenken entwickeln möchten. Soll die Karte um ein Weinangebot, mit passendem Weinkellerund Sommelier erweitert werden oder bietet man den Adligen ab sofort auch Übernachtungen an?

Den Spielern stehen für die vier Szenarien vier Module zu Verfügung, die auch beliebig kombiniert werden können, sowie auch mit den Modulen aus dem Grundspiel. Hat sich die Gruppe auf Module geeinigt, werden die entsprechenden Vorbereitungen, beispielsweise der Ausbau der Tavernen um Gästezimmer, durchgeführt und das Spiel kann beginnen. Zunächstbaut jeder Spieler dabei sein eigenes Gasthaus auf.

Diesesfüllt sich durch Kartenziehen mit verschiedenen Gästen und Mitarbeitern. Nun kommt Leben in die Schenke und die Zeit, Geld zu verdienen. Hierzu würfeln die Spieler, setzen die Würfel weiter strategisch ein und erweitern allmählich ihr Kartendeck, um Dublonen zu erwirtschaften. Wer dies erfolgreicher schafft als die anderen Gasthaus-Betreiber, hat das Spiel gewonnen. Die Infos sind aus der PM des Verlages. Weitere Infos, Fotos und Videos sind auf https://www.rheingauer-brettspiel-treff.de/ zu sehen.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.