Freitag, 18.08.2017 08:58 Uhr

Das ganz besondere Kindermalbuch

Verantwortlicher Autor: Wolfgang Weichert Den Haag, 10.04.2017, 10:22 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Mixed News +++ Bericht 9897x gelesen
unangemessenes Bild in Malbuch für Kinder
unangemessenes Bild in Malbuch für Kinder  Bild: Wolfgang Weichert

Den Haag [ENA] Ein Kunde der niederländischen Drogeriemarktkette Kruidvat postete auf deren Facebookseite folgenden Text: „Leuk die kleurboeken van jullie!“( Schön, die Malbücher von euch!) Dazu noch das Foto von „Adolf Hitler zum Ausmalen“, wie es im Kindermalbuch ist, welches die Drogeriemarktkette verkaufte.

Die Drogeriemarktkette reagierte sofort. Auf ihrer Facebookseite antwortete sie dem Kunden: „Hallo xxxxx xxxx, vielen Dank für deine Meldung und Aufmerksamkeit. Das Bild in diesem Malbuch ist unangebracht. Wir haben uns daher entschlossen, die Malbücher ab sofort aus dem Verkauf zu holen.“(Übersetzung aus dem Niederländischen durch das Internet). In einer Erklärung sprach die Ladenkette Kruidvat ihr „tiefes Bedauern über diesen Vorfall“ aus. Es sei „unangemessen“ gewesen, das Hitlerporträt zum Ausmalen in Kindermalbücher aufzunehmen.

Die Drogeriemarktkette kündigte eine Untersuchung an, wie das Motiv in die Bücher gelangen konnte. Es erschien in einem Malbuch zum Thema Fußball und in einem weiteren zum Thema Schlösser. „Trotz verschiedener Tests“ in der Entstehungsphase habe das Hitler-Bild „unglücklicherweise“ seinen Weg in die Bücher gefunden, erklärte Kruidvat weiter und die Kunden bekommen ihr Geld zurückerstattet.

screenshot Facebookseite der Drogeriemarktkette
Post eines Kunden
Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.