Dienstag, 20.10.2020 11:08 Uhr

Thermen & Badewelt Sinsheim wiedereröffnet

Verantwortlicher Autor: Thermen & Badewelt Sinsheim Sinsheim, 28.06.2020, 17:02 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Lokale Nachrichten +++ Bericht 5849x gelesen

Sinsheim [Thermen & Badewelt Sinsheim] Pünktlich um 8:00 Uhr am vergangenen Montagmorgen hat die Thermen & Badewelt Sinsheim die ersten Gäste nach der Wiedereröffnung begrüßt. Palmenparadies, Vitaltherme & Sauna, Paradise Beach – alle Bereiche der Therme sind ab sofort wieder für Besucher geöffnet. Größte Veränderung aufgrund der aktuellen Corona-Situation: Besucher müssen den Eintritt vorab online buchen.

Derzeit stehen zwei Besuchszeiträume „Tag“ “ (8 bis 16 Uhr) und „Abend“ (17 bis 23 Uhr) zur Auswahl, in der einstündigen Pause am Nachmittag ist die Therme für Reinigungs- und Hygienemaßnahmen geschlossen. Die Wiedereröffnung war von Gästen wie Mitarbeitern lange ersehnt – in den sozialen Medien waren bereits Tage vorab viele erfreute Kommentare zu lesen. Und auch am Montagmorgen war die Stimmung im Foyer besonders. „Wir konnten es kaum abwarten die Tore wieder zu öffnen und sagen unseren lieben Gästen ein großes Dankeschön für die vielen freundlichen Worte und ihre Geduld“ so Stephan Roth, Geschäftsleiter der Thermen & Badewelt Sinsheim.

Während der letzten Wochen wurde die Wiedereröffnung in der Therme vorbereitet – größere Abstände bei den Liegeflächen und in den Saunen, Erweiterung des ohnehin vorbildlichen Hygienekonzeptes, angepasstes Tarifsystem mit TimeSlot-Management für kontrollierten und schnellen CheckIn – trotz der Veränderungen weiß Stephan Roth „dass die Thermen & Badewelt Sinsheim weiterhin ein unbeschwertes Urlaubsgefühl unter Palmen bietet“. Besucher müssen ihre Eintrittstickets auf der Webseite www.badewelt-sinsheim.de sowohl für den Tag des Eintritts wie auch für einen der beiden Besuchszeiträume vorab reservieren.

Dabei kann zwischen „Tag“ (8 bis 16 Uhr) und „Abend“ (17 bis 23 Uhr, samstags bis 24 Uhr) gewählt werden. Um Wartezeiten beim Eintritt zu verhindern, erhält der Gast bei der Buchung einen „TimeSlot“ – also eine Zeitbereich, in dem er eingelassen wird. Neu ist auch, dass Gäste ab sofort einen festen Liegeplatz erhalten, der für die Dauer des Aufenthaltes exklusiv genutzt werden kann. Maskenpflicht besteht nur im Foyer, in der Therme selbst nicht. Die Saunen sind mit Ausnahme der Dampfsaunen geöffnet, ebenso die Lagunen mit den Poolbars – immer mit Hinweisen auf das Einhalten der allgemein geltenden Abstandsregeln.

Wie im vergangenen Jahr steht den Gästen wieder der große Sandstrand „Paradise Beach“ im Außenbereich zur Verfügung. Ob Strandbar, Erfrischungspools, Sonnenliegen, Bambus Lounges oder der lange Holzsteg über den Thermensee – während der warmen Sommertage wird die Thermen & Badewelt Sinsheim zu einem kleinen Urlaubsparadies, das an Reisen in ferne Länder und den Urlaub unter Palmen erinnert.

Über die Thermen & Badewelt Sinsheim

In der Thermen & Badewelt Sinsheim erwartet Gäste seit 2012 in der Vitaltherme & Sauna, im Palmenparadies und im Sportbad ein einzigartiges Wellnesserlebnis. Zu den Besonderheiten auf rund 15.000 Quadratmetern gehören zehn Themensaunen, 34 Grad warmes Wasser in den Lagunen, verschiedene Gesundheitsbecken, über 460 echte Südsee-Palmen, 1.000 Orchideen und das auffahrbare Panorama-Glasdach. Seit 2019 ist im Sommer der Thermenstrand „Paradise Beach“ mit Strand-Bar und zwei Außenpools geöffnet. Die Thermen & Badewelt Sinsheim ist Teil der Unternehmensgruppe Wund - Deutschlands führendem Entwickler und Betreiber von Thermen und Badeanlagen.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.