Samstag, 22.02.2020 08:05 Uhr

Stimmungsvolles Showprogramm unter Palmen

Verantwortlicher Autor: Thermen & Badewelt Sinsheim Sinsheim, 31.01.2020, 21:43 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Lokale Nachrichten +++ Bericht 3773x gelesen

Sinsheim [ENA] Textilfreie Thermennacht in der Thermen & Badewelt Sinsheim. Stilvolle Rockabilly-Musik, eine romantische Feuer-Show und atemberaubende Artistik in luftigen Höhen – die Gäste der textilfreien Thermennacht in der Thermen & Badewelt Sinsheim werden am Freitag, den 7. Februar ab 18 Uhr viele außergewöhnliche Momente erleben. An diesem Abend wird die gesamte Therme – auch das Palmenparadies – textilfrei genutzt.

„A# Sharp Thing“ – das sind Nadine Gerhards, Iris Gutjahr und Maria Ruggiero – spielen Rockabilly-Klassiker, aber auch heitere Evergreens. Die Show ist genauso elegant wie die an die 50er Jahre angelehnten Outfits des Damentrios. Unterstützt werden sie bei ihrem Auftritt von Peter Heene an der Cajon, Christian Stalla an der Gitarre und Clemens Kaesler am Kontrabass. Eine funkelnde Lichtershow von „Pyrotechnik im Quadrat“ wird sowohl im Innen- als auch im Außenbereich des Palmenparadies gezündet. Es erwarten die Gäste unter anderem ein glitzernder Funkenregen und schimmernde Silberfontänen. Unterlegt ist das Farbenspiel mit epischer Filmmusik.

In die Höhen des Palmenparadies geht es mit Julia Wahl, denn sie zeigt eine „Aerial Hoop“- Darbietung. Dabei führt sie an einem Ring in der Luft artistische Kunststücke vor. Aber auch die sogenannte Kontorsion beherrscht die Künstlerin in Perfektion – das Verbiegen zu extremen Formen und Figuren. Die Gäste des Abends erwartet ein außergewöhnliches Erlebnis. Neben den Auftritten der Künstler bereiten die Aufguss-Meister in den Themensaunen der Vitaltherme & Sauna passende Aufgüsse für die Saunagänger vor.

In der 80 Grad warmen „Euphoria“ etwa schwitzen die Gäste unter dem Motto „Traumfänger“ zu Panflötenmusik. An diesem Abend zelebriert Aufgießerin Kathrin Koch um 20 Uhr diesen Aufguss mit den ätherischen Ölen Blutorange, ägyptischem Geranium und Lavendel: „Zu den fruchtigen und blumigen Düften erleben die Besucher die besondere Atmosphäre der „Euphoria“ mit Licht- und Soundeffekten und besonderer Wedeltechnik.“ Um 21 Uhr lädt die „Euphoria“ außerdem zum „Piano Special“ bei ruhigen Klavierklängen und sanften Düften, wie zum Beispiel der Palmarosa, ein.

Die textilfreie Thermennacht beginnt um 18 Uhr. Ab diesem Zeitpunkt ist auch das Palmenparadies mit der großen Lagune und den Gesundheitsbecken mit Sole, Calcium/Lithium und Selen textilfrei zu nutzen. Der Abend endet um 0 Uhr, damit schließt die Therme eine Stunde später als sonst an einem Freitag üblich. Das Event ist im Eintrittspreis der Vitaltherme & Sauna inklusive. Gästen des Palmenparadies, welche in diesem Bereich nach 18.30 Uhr verweilen möchten, wird der Aufpreis für die Vitaltherme & Sauna aufgebucht, dies verbunden mit dem Hinweis, dass die gesamte Anlage nur textilfrei genutzt werden kann. Die textilfreie Thermennacht findet an jedem ersten Freitag im Monat in der Thermen & Badewelt Sinsheim statt.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.