Montag, 23.05.2022 18:51 Uhr

Campingtour von Jugendlichen im Winter

Verantwortlicher Autor: Jochen Behr Bad Neustadt a.d. Saale, 22.01.2022, 12:56 Uhr
Kommentar: +++ Lokale Nachrichten +++ Bericht 4138x gelesen

Bad Neustadt a.d. Saale [ENA] Einen etwas ungewöhnlichen Polizeieinsatz hatten die Beamten der Polizei-Inspektion von Bad Neustadt am Freitag Abend. Mehrere Verkehrsteilnehmer informierten die Polizeidienststelle über eine jugendliche Gruppe, die entlang einer Kreisstraße unterwegs waren. Es war kein "Spaziergang" sondern diese Gruppe hatte sich einen außergewöhnlichen Plan in den Kopf gesetzt bei dieser Jahreszeit und Temperatur.

Die Polizeibeamten staunten nicht schlecht, als diese vor Ort auf die Jugendlichen trafen und den Grund ihres Ausflugs erfragten. Mit Rucksäcken, Taschenlampen und Brennholz plante die jugendliche Gruppe zwischen 12 und 14 Jahren ein nächtliches Campinglager in einer Gewässerniederung. Auf Nachfrage hieß es, die Eltern hätten dem zugestimmt und wohnen nur paar hundert Meter entfernt. Aus dem nächtlichen Campinglager wurde aus Sicht der Jugendlichen leider nichts, denn die Polizeibeamten erteilten den Jugendlichen die "Order" den Weg nach Hause anzutreten. Auch die Erziehungsberechtigten wurden informiert und waren sehr erstaunt über die Aussagen ihrer Sprösslinge, die so nicht mit den Eltern abgesprochen waren.

Auf dem hauseigenen Grundstück sollte das nächtliche Campinglager stattfinden laut Auskunft der Eltern an die Polizeibeamten. Ob dies die jugendlichen Sprösslinge falsch verstanden hatten oder nicht bleibt fraglich auch ob das "Nachtlager" mit Feuerstelle noch stattgefunden hat bei Minustemperaturen derzeit. Ungewöhnlich bleibt die Aktion allemal und zum Glück kam auch keiner zu Schaden mit Erfrierungen oder aufgrund der Hochwasserlage derzeit, was das Campen in der Nähe von Flüssen derzeit gefährlich erscheinen lässt, vielleicht wird das Vorhaben zu wärmerer Jahreszeit erfolgreich durchgeführt.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.