Montag, 23.05.2022 18:55 Uhr

Übergabe der Urkunde für die UNESCO-Welterbestätte

Verantwortlicher Autor: Filmteam goldecken.tv Wesel (Niederrhein), 11.05.2022, 18:49 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Lokale Nachrichten +++ Bericht 1897x gelesen
Urkunde an Ministerpräsidentin Malu Dreyer
Urkunde an Ministerpräsidentin Malu Dreyer   Bild: Stadt Wesel Kulturamt

Wesel (Niederrhein) [ENA] Übergabe der Urkunde für die UNESCO-Welterbestätte „Grenzen des Römischen Reichs – Niedergermanischer Limes“ in Remagen Am Sonntag, 8. Mai 2022, wurde in der rheinland-pfälzischen Stadt Remagen die originale UNESCO-Urkunde zur neuen UNESCO-Welterbestätte

„Grenzen des Römischen Reichs – Niedergermanischer Limes“ übergeben. Auch Wesel ist Teil des neuen Welterbestätte. Am Festakt in Remagen nahm unter anderem auch die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer teil. Dr. Birgitta Ringbeck, Welterbekoordinatorin im Auswärtigen Amt, überreichte die Urkunde an Ministerpräsidentin Malu Dreyer und den Bürgermeister der Stadt Remagen, Björn Ingendahl. Die Ministerpräsidentin sowie der Bürgermeister der Stadt Remagen betonten in ihren Reden die Bedeutung dieses grenzübergreifenden Welterbes.

Anwesend waren neben der Landrätin des Kreises Ahrweiler, Cornelia Weigand, auch zahlreiche Vertreter*innen der Projektbeteiligten, unter anderem auch aus den Niederlanden. Für die Stadt Wesel war Dr. Barbara Rinn-Kupka (Kulturbereich / NGL-Teilstätte Stadt Wesel) vor Ort. Im Anschluss an die Reden wurde eine von einem lokalen Bäcker gefertigte Glückwunschtorte in Form eines römischen Schildes feierlich angeschnitten. Der Festakt war eingebettet in ein von der Stadt Remagen gemeinsam mit der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz veranstaltetes RIGOMAGUS-Fest.

Dieses besondere „römische“ Fest fand im ehemaligen Bereich des römischen Kastells statt. Viele Menschen aus der Umgebung sowie zahlreiche Tourist*innen nutzen das gute Wetter für einen Besuch. Bildunterschrift: Malu Dreyer, Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, eröffnete die offizielle Urkunden-Übergabe zur UNESCO-Welterbestätte „Grenzen des Römischen Reichs – Niedergermanischer Limes“ in Remagen. (See attached file: Malu_Dreyer_08.05.22.jpg) Das mitgeschickte Foto dürfen Sie für redaktionelle Zwecke verwenden.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.