Sonntag, 22.07.2018 12:51 Uhr

ADAC - Hubschrauber Einsatz in Munderkingen

Verantwortlicher Autor: Eric Todzi Munderkingen, 16.04.2018, 13:58 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Lokale Nachrichten +++ Bericht 6520x gelesen
Adac Hubschrauber
Adac Hubschrauber  Bild: Eric Todzi

Munderkingen [ENA] Am Sonntagmorgen des 15.04.2018 ereilte die Munderkinger Feuerwehr einen Notruf. Sie wurde zu einem Einfamilienhaus in die Prälatriegerstrasse gerufen. Eine verletzte Person wurde geborgen. Da es sich um eine schwerwiegende Verletzung handelte, musste ein ADAC Hubschrauber angefordert werden.

Bei dem Verunglückten handelt es sich um eine Dame im hohen Alter. Zum Zeitpunkt des Einsatzes, war noch nicht klar ob es sich um einen Unfal,l oder um eine natürliche Ursache handelte. Auf alle Fälle war die Frau so schwer verletzt oder erkrankt, daß man sie nicht mit einem üblichen Krankenwagen ins Hospital bringen konnte. Gegen 11Uhr30 traf ein ADAC Hubschrauber in Munderkingen ein.

Der Hubschrauber konnte nicht im Siedlungsgebiet am Haus landen. Es bot sich das nahegelegnen Ried an, wo sich das Munderkinger Betonwerk befindet. Die Entfernung zum Wohnhaus der Vereletzten betrug 500 Meter. Ein Rettungswagen transportierte die geborgene Person zum ADAC Rettungshubschrauber, der sie anschließend sicher ins Krankenhaus flog. Mal wieder hat die Feuerwehr Munderkingen mit seinem Rettungsteam und die Zusammenarbeit mit einem ADAC - Hubschrauber perfekt funktioniert. Bei solchen Einsätzen, werden jedes Jahr, Leben gerettet.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.