Dienstag, 09.08.2022 04:44 Uhr

Zeltfestival Ruhr hisst die Zelte! Die weiße Zeltstadt

Verantwortlicher Autor: Peter Bolhöfer Bochum / Witten, 01.08.2022, 23:23 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Kunst, Kultur und Musik +++ Bericht 1764x gelesen

Bochum / Witten [ENA] Was lange währt, wird endlich gut: Nach einer langen Atempause legen in diesen Tagen die Gewerke auf dem Veranstaltungsterrain am Kemnader See hochmotiviert los und stehen, wie immer, vor einer kleinen logistischen Meisterleistung: Auf einer riesigen grünen Wiese entsteht innerhalb von zwei Wochen die wohl schönste „Stadt auf Zeit“ im Ruhrgebiet und damit eines der angesagtesten Ausflugsziele in der Region.

Erlebniswelt mit hochkarätigen Musiker:innen, Kabarettist:innen und Comedians. 39 Gastspiele werden hier ab dem 19. August alltäglich von tausenden Fans gefeiert. Auf den letzten Metern heißt es, die Ärmel hochkrempeln und dann gibt’s Endlich Urlaub! Mit einem Eintrittspreis von 5 Euro kann man das Rahmenprogramm mit all seinen sorgsam ausgewählten On Tops erleben. Die Fantastischen Vier haben ihre ZfR-Show erst 2022 angekündigt und ihre troyen Fans zum Ticketsprint animiert. Viele andere Acts haben ihr 2020er Gastspiel verschoben und haben das Ziel jetzt – nach einem gefühlten Marathonlauf – endlich vor Augen. Johannes Oerding wird sogar zweimal gastieren.

Das 13. Zeltfestival Ruhr auf der Grenze von Bochum und Witten am Kemnader See findet vom 19. August bis zum 4. September 2022 statt und umfasst 35 Abendveranstaltungen, verschiedene Kindervorstellungen und ein liebevoll kuratiertes Rahmenprogramm.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.