Dienstag, 20.10.2020 11:33 Uhr

The Dead South verkünden Nachholtermine

Verantwortlicher Autor: Peter Bolhöfer Hamburg, 26.03.2020, 01:49 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Kunst, Kultur und Musik +++ Bericht 5244x gelesen

Hamburg [ENA] Auch die Tour von The Dead South ist von den Konzertabsagen betroffen.Die Konzerte in Hamburg und Berlin können bereits im November nachgeholt werden, alle weiteren Auftritte in Köln, Hannover, Leipzig, München und Frankfurt finden im März 2021 statt.Bereits gekaufte Tickets bleiben weiterhin gültig. Die Band bestätigt, das sie im Herbst gleich noch ein paar Shows dazupacken wollen. Es wird dann auch in Dresden, ....

Nürnberg, Düsseldorf, Wiesbaden und Stuttgart gespielt.Das Quartett kommt aus Saskatchewan in Kanada. Der akustische Sound wird bestimmt von der Instrumentation aus Mandoline, Banjo, Gitarre und Cellound ist durchzogen von Whisky-Frühstücken und grimmiger Show. Auf der anderen Seite verspricht die kratzbürstige und sandige Art und das famose Rowdytum ob gespielt oder nicht, bleibt bei den sympathischen Jungs häufig in der Schwebe, noch viel mehr Spaß bei den Auftritten. Der knorrige Bariton von Gitarrist Nate Hilts, Mandolinist Scott Pringle, der pfeifende Cellist Danny Kenyon, die beide ebenfalls in den Harmoniegesang einfallen.2016 erhielten The Dead South für ihr drittes Album Illusion & Doubt" in ihrer Heimat Kanada den JUNO Award für

Foto: Mark Tiu

das beste Album, dieses Jahr kam der Titel als Group Of The Year noch dazu.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.