Dienstag, 20.04.2021 21:00 Uhr

Siegfried Markus Automobil-Museum Austria

Verantwortlicher Autor: Tina Burian Stockerau, 24.03.2021, 16:16 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Auto und Motorsport +++ Bericht 4085x gelesen
Siegfried Marcus Automobil-Museum
Siegfried Marcus Automobil-Museum  Bild: Werner Burian

Stockerau [ENA] Das „Siegfried Marcus AUTOMOBIL-MUSEUM Stockerau" verfügt über eine sehenswerte Sammlung von Oldtimern, darunter historische Sportwagen, Unikate und Sondermodelle. Das Museum wurde 1986 von Peter Malek (†2014) gegründet und ist einem wunderschönen Gebäude untergebracht.

Schwerpunkte der Sammlung, in diesem Gebäude aus einer Mischung aus Historismus und frühem Jugendstil, sind historische und klassische Automobile aus österreichischer, deutscher und englischer Produktion. Des Weiteren geben verschiedenste Bilder und Dokumente, die Leben und Werk des österreichischen Konstrukteurs und Erfinders des Automobils Siegfried Marcus beleuchten, Aufschluss über dessen Wirken. Über Siegfried Marcus: Er ist der Erfinder des Automobils. Ihm und seinen Ideen ist es zu verdanken, dass Männer wie Ferdinand Porsche, Enzo Ferrari, Henry Ford, Daimler und Benz ihre fantastischen Automobile konstruieren und produzieren konnten. Hier sind einige Exponate untergebracht, die Zeugnis seines Erfindergeists geben.

Siegfried Marcus Automobil-Museum
Siegfried Marcus Automobil-Museum
Siegfried Marcus Automobil-Museum
Siegfried Marcus Automobil-Museum
Siegfried Marcus Automobil-Museum
Siegfried Marcus Automobil-Museum

Autoliebhaber rätseln bis heute, wer das erste Kraftfahrzeug erfunden hat. Waren es Carl Benz und Gottlieb Daimler? Unter Liebhabern historischer Fahrzeuge ist es jedoch umstritten, ob Marcus tatsächlich als Erfinder des Automobils anzusehen ist – oder nicht doch Carl Benz und Gottfried Daimler der Ruhm gebührt? Siegfried Marcus baute wohl 1870 sein erstes, mit Benzinmotor getriebenes, Straßenfahrzeug und 1888/89 das zweite Fahrzeug, das heute im Technischen Museum in Wien zu bewundern ist. Allerdings gelten die Datierungen der Marcus-Autos nicht bestätigt.

Für das Museum wurde von der HTL Steyr eine voll funktionstüchtige Replika gefertigt, da sich hier auch der Sitz der „Österreichischen Siegfried Marcus Forschungsgesellschaft“ /Mitglied des VWGÖ (Verband der wissenschaftlichen Gesellschaften Österreichs) befindet. Diese befasst sich mit der österreichischen Fahrzeuggeschichte und im Speziellen mit dem Erfinder des Automobils. Das Siegfried Marcus Automobil-Museum Stockerau ist auch die österreichische Heimat des TV-Wunderautos K.I.T.T. aus der Fernsehserie „Knight Rider“ mit David Hasselhoff.

Siegfried Marcus Automobil-Museum
Siegfried Marcus Automobil-Museum
Siegfried Marcus Automobil-Museum

Seit Bestand des Museums wird eine ständige Zusammenarbeit mit vielen Clubs aus der Szene der historischen Kraftfahrzeuge erfolgreich ausgeübt, wie zB Sektion Austro Daimler, Verein zur Erhaltung von GRÄF & STIFT-Fahrzeugen, ÖGHK, OTKE, Porsche- Jaguar- Puch 500- Club, um nur einige zu nennen. Philipp Malek, Sohn des Museumsgründers, wurde zum Glück die Leidenschaft für Oldtimer und Zeitgeschichte bereits in jungen Jahren weitergereicht. Somit sagen wir herzlich Danke für alle Bemühungen und Aktivitäten, v.a. österreichische Automobilgeschichte zu erhalten und für alle Interessierte zu zeigen.

Es gibt immer wieder Sonderausstellungen, basierend auf Jubiläen und bedeutenden historischen Jahreszahlen. Im Parkett und in der Estrade sind die Autos untergebracht, das oberste Stockwerk ist den Motorrädern gewidmet. Jeder Zweirad Fan kann hier in Erinnerungen schwelgen, von den ersten Fahrrädern mit Hilfsmotor, Lohner Roller bis zum Puch Motorrad finden sich wunderschön erhaltene Ausstellungsstücke und runden die Zeitreise perfekt ab. Sie suchen einen außergewöhnlichen Rahmen für Ihre Veranstaltung, Hochzeit, Firmenfeier u.v.m., sobald größere Feiern wieder möglich sind? Kontaktieren Sie einfach Philipp Malek für eine Miete und gestalten Sie ein unvergessliches Event für Ihre TeilnehmerInnen/Familien.

Da die Oldtimer noch fahrtüchtig sind und während der warmen Jahreszeit ausgefahren werden, hat das Museum in den Sommermonaten geschlossen. Derzeit ist das Museum, immer Samstag und Sonntag inklusive der Sonderausstellung „Film-Helden – Fahrzeuge aus nationalen und internationalen Film-Produktionen“ noch bis 25. April 2021 geöffnet. Anfahrt, Details sowie die Covid-19 Bestimmungen unter http://www.siegfried-marcus.at/ Siegfried-Marcus-Platz 1, A-2000 Stockerau, Öffnungszeiten Samstag: 14 - 16 Uhr, Sonntag 10 - 12 & 14 – 16 Uhr

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.